Ab Donnerstag den 15.11.2018 im Kino

Guitar Driver

Kinoprogramm Suche:
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Walter Größbauer
Land: Österreich
Filmstart: 12.07.2018
Laufzeit: 84


Auf die Frage wie er zur Musik gekommen sei, sagt Karl Ritter: "Es war umgekehrt. Die Musik ist zu mir gekommen und das geschah, als ich so 3 bis 4 Jahre alt war." Den österreichischen "Extremgitarristen" Karl Ritter hat der notierte Klang nie gereizt. "Spielen, nicht Üben" ist sein Credo. Schon als Kind berührte er erstmals Stahlsaiten. Unter dem Pseudonym Leopold Karasek spielte er in Kurt Ostbahns "Chefpartie". Es folgten weitgespannte Ausflüge in grobe und in sanfte Landschaften, per Resonator-, E- und Westerngitarre. Zurzeit führt ihn seine Reise durch eine Welt phantastischer Sounds, die seineGitarren - nahezu - von selbst erzeugen: Schwingungen, Vibrationen, Rückkoppelungen, bizarre Gebilde vom Feinsten. Der Film folgt Karl Ritters Spuren, im Alltag und bei seinen Auftritten im Laufe eines Jahres. Einblicke in Karls Privatleben, seine Geschichte, seine Lebensweisheit verschmelzen zu einem Musikfilm, in dem Zuhören und Zusehen eine Wechselbeziehung eingehen, bestimmt von beeindruckenden akustischen Passagen und bildgewaltigen Montagen, die Karl und seine Heimat in allen Jahreszeiten beleuchten.